3,8 Milliarden Jahre Zeit für Forschung und Entwicklung

von | 02. März 2022 | Laut gedacht

Unseren Kindern und Enkelkindern eine lebenswerte Zukunft bieten, das treibt Stephan Grabmeier an. Unter anderem spricht er dazu mit Menschen, die ihren Beitrag dazu leisten. In diesem Fall mit Paul Hofmann und Fabian Feutlinske, den Gründern der Biomimicry Academy Germany

Wir können sehr viel von der Natur lernen, denn sie hat 3,8 Milliarden Jahre experimentiert, um herauszufinden, was nachhaltig, effizient, resilient und gleichzeitig anpassungsfähig ist.

Biomimicry ist eine Innovationsmethodik, die ihre Inspiration zur Lösung menschlicher Herausforderungen und Probleme aus der Natur und naturwissenschaftlichen Erkenntnissen gewinnt.

zum

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: <a href="https://nordzentren.de/author/florian/" target="_self">Florian Kondert</a>

Über den Autor: Florian Kondert

Entwickelt am liebsten Dialog-Formate, die Innovation fördern und sorgt für produktiven Wirbel, wo man ihn lässt. Projektmanager bei Nordzentren

Ähnliche Beiträge

Lust auf mehr Aha-Momente? Dann los!

Lust auf mehr Aha-Momente? Dann los!

Status Quo: Die glückliche Enttäuschung Status Quo: Die glückliche Enttäuschung Hier geht es um Innovation, es geht um spannende Potenziale und es geht um bessere, produktive Zusammenarbeit. Und es geht hier darum, etwas zu wagen. Etwas, das vielleicht anstrengend...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.