InnoSH #1 – Jule, Lukas und der amerikanische Sumpfkrebs

von | 07. Juni 2022 | Inno-SH

Die Welt diskutiert den Neustart: Wie es gerechter, sozialer und nachhaltiger werden kann. Aber – wie soll das gehen – ein großer Neustart?

Die Geschichte von Jule, Lukas, und dem roten amerikanischen Sumpfkrebs in den Hauptrollen kann dazu eine Idee geben. Die zentrale Frage für die beiden:

Wie kann es gelingen und warum ist es wichtig, dass Wirtschaft Biodiversität fördert?

Darüber sprechen sie bei Folge 1 von InnoSH mit Florian Kondert als Host der Sendung… und sind sich einig geworden, dass es mindestens noch 6 weitere Folgen bräuchte, um wirklich alle Facetten des Themas zu beleuchten 

😉

Über die Gäste

Lukas und Jule Bosch sind mit bosch& selbstständige Consultants, Speaker und Autor*innen. Auf Basis von Megatrends und Design Thinking stellen sie den Status quo infrage und sorgen sowohl in Beratungsprojekten als auch mit eigenen Unternehmungen dafür, dass Nachhaltigkeit als Disruptions- und daher vor allem als Businesspotenzial erkannt wird. Gemeinsam haben sie das vielfach ausgezeichnete Biodiversity-Start-up Holycrab! gegründet und das im Campus Verlag erschienene Buch ÖKOnomie – So retten führende Unternehmensaktivist*innen unsere Zukunft geschrieben.

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: <a href="https://nordzentren.de/author/florian/" target="_self">Florian Kondert</a>

Über den Autor: Florian Kondert

Entwickelt am liebsten Dialog-Formate, die Innovation fördern und sorgt für produktiven Wirbel, wo man ihn lässt. Projektmanager bei Nordzentren

Ähnliche Beiträge

The worst thing that could happen

The worst thing that could happen

Mickey ist der erfolgreiche Trainer von Rocky Balboa. Im dritten Teil der Rocky-Serie ist der Boxer ein weltweit gefeierter Champion. Dennoch lehnt Mickey ab, ihn weiter zu trainieren. Denn etwas hat sich bei Rocky geändert, seit er so erfolgreich ist. Hell, you ain’t...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.