Willkommen im
Technikzentrum Lübeck.

Das Technikzentrum Lübeck (TZL) ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Lübecker Wirtschaft zur Förderung von Innovation, Wissenstransfer und Unternehmensgründungen. Seit 1986 unterstützt das TZL als erstes und bis heute größtes Technologie- und Gründerzentrum in Schleswig-Holstein Startups und junge Unternehmen. Insgesamt stehen hierzu an drei Standorten in der Hansestadt in 20 Gebäuden rund 54.000 Quadratmeter flexibel skalierbare Büro-, Labor- und Produktionsflächen zur Verfügung. Als begleitende One-Stop-Agency für seine Mieter und Projektpartner fördert das TZL die Kooperation zwischen Unternehmen und Hochschulen, initiiert und begleitet Technologietransferprojekte und agiert als Inkubator für neue Geschäftsideen. Das TZL nimmt zudem an internationalen EU Forschungs- und Kooperationsprojekten teil, um Ideen und Innovationen grenzüberschreitend zu fördern.

Darüber hinaus hat das FabLab Lübeck im TZL seinen Sitz. Das FabLab ist eine offene hightech Werkstatt mit 3D-Druckern und Lasercuttern, in der kostengünstig Prototypen entwickelt werden können. Durch die zentrale Lage auf dem Wissenschaftscampus und die Nähe zu den Lübecker Hochschulen, Forschungseinrichtungen und dem Universitätsklinikum (UKSH), erhalten junge Unternehmen direkten Zugang zu einem weit verzweigten Netzwerk, das ideale Voraussetzungen für den Technologietransfer und die Entwicklung innovativer Produkte schafft.

 

Um das Wissen über neueste Technologien auch in die Unternehmen der Region zu tragen, wurde die TZL Akademie gegründet. Hier können sich innovationsgetriebene Unternehmen in Praxisworkshops alles Wissenswerte zum Thema 3D-Druck aneignen.

 

Im TZL in Lübeck finden technologieorientierte Unternehmen ihren (Frei)Raum für Innovation.

Technikzentrum Lübeck
Seelandstr. 3
23569 Lübeck

Tel. 04 51 – 39 09 100
Fax 04 51 – 39 09 499
www.tzl.de
info@tzl.de

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns direkt.