Willkommen im
GITZ.

Im äußersten Süden Schleswig-Holsteins an der Elbe bei Geesthacht hat Alfred Nobel das Dynamit erfun-den. Dies liegt nun schon etliche Jahrzehnte zurück, aber an gleicher Stelle geht es immer noch höchst dynamisch und innovativ zu. Das Geesthachter Innovations- und Technologiezentrum (GITZ) berät und begleitet dort heute junge Technologieunternehmen.
In unmittelbarer Nachbarschaft zum größten Forschungszentrum des Landes, dem Helmholtz-Zentrum Geesthacht hat sich das GITZ angesiedelt und sorgt für die Verknüpfung von richtungweisender Wissenschaft und profitabler Wirtschaft. Als Partner der regionalen Wirtschaftsförderung berät das GITZ JungunternehmerinallenFragenundbietetihneneinevor-läufige Heimat. Die nötige Infrastruktur vom Internetzugang bis zur zentralen Empfangslobby stellt das Technologiezentrum, die Existenzgründer können sich ganz auf ihr Geschäft konzentrieren.

Rund 10.100 qm Büro-, Labor- und Produktionsfläche stehen technologieorientierten Unternehmen ab Frühjahr 2014 zur Verfügung. In dem öffentlich geförderten ersten Bauabschnitt (2.400 qm vermietbare Fläche – Eröffnung 2001) gehört die Fluktuation von Unternehmen zum Konzept.

Die drei weiteren, frei finanzierten Bauabschnitte haben in den vergangenen Jahren die Entwicklung eines kleinen Technologieparks neben dem Inkubator ermöglicht, in dem auch gewachsene Unternehmen die Nähe zu Forschung und Innovation zu schätzen wissen. Unternehmen, die ihre Marktchancen erkennen und realisieren wollen, können im Technologiezentrum ohne Raumprobleme wachsen. Flexibilität ist die Grundlage des GITZ-Konzeptes; hier stellt man sich auf den individuellen Raumbedarf der Unternehmen ein und begleitet sie in der Unternehmensentwicklung mit maßgeschneiderten Lösungen. Das GITZ bietet zum Beispiel ein preiswertes, voll ausgestattetes Start-up-Büro ohne lange Mietverpflichtungen – ideal, um vor dem eigentlichen Start in die Selbstständigkeit seine Geschäftsidee zu prüfen und mit dem Berater in direkter Nachbarschaft am Business-Plan zu arbeiten.
Räumlichkeiten mit modernster technischer Ausstattung bilden den Rahmen für vielfältige Veranstal-tungen wie Tagungen, Seminare, Besprechungen und Empfänge. Den Unternehmen im Gründerzentrum stehen diese Räumlichkeiten ohne weitere Kosten im Rahmen des Infrastrukturpaketes zur Verfügung.

Dieses Angebot ist aber auch für externe Unternehmen buchbar.
Das GITZ entwickelt gemeinsam mit seinen Partnern den Wirtschafts-und Wissenschaftsstandort Geesthacht.

Geesthachter Innovations- und Technologiezentrum GmbH
Max-Planck-Str. 2
21502 Geesthacht

Tel. 04152 889 0
Fax 04152 889 109
www.gitz-online.de
info@gitz-online.de

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns direkt.